Warum einen zertifizierten Trauerredner beauftragen?

Die Tätigkeit eines Trauerredners geht weit darüber hinaus, eine gelungene Trauerrede vorzutragen. Es gilt auch die Angehörigen durch die schweren Tage des Abschieds zu begleiten und sie bei der Planung, Vorbereitung und Durchführung der Trauerfeier zu entlasten.

Trauerfeier ohne Zwänge, würdevoll und auf den Menschen bezogen

In einer Zeit, in der die Menschen nicht von religiösen Dogmen bestimmt sein wollen, ist dem aufgeklärten Menschen wichtig, sich selbst und seine Angehörigen am Ende des Lebens in bewährten Händen wissen. Vor der Trauerfeier, den endgültigen Abschied des geliebten Menschen bewusst wahrzunehmen – davor fürchten sich die meisten Menschen.

Deshalb ist es gut und beruhigend, dass man sich dem Geleit eines Profis, einem zertifizierten Trauerredner anvertrauen kann. Dieser ist nicht nur umfassend für diese Aufgabe ausgebildet, sondern hat auch sein Können in einer komplexen Prüfung bewiesen. Er verfügt über ein hohes Maß an Empathie, Erfahrung im Umgang mit Menschen, er ist ein angenehmer und aufmerksamer Zuhörer, er nimmt sensibel den Verlustschmerz wahr und findet situationsgerechte, einfühlsame Worte.

Vertrauen als Voraussetzung

Das Gespräch mit den Hinterbliebenen ist von gegenseitigem Vertrauen getragen. Hierbei können die Angehörigen völlig sicher sein, dass alles, was über den Verstorbenen, dessen Lebensumstände und die Familie gesprochen wird, streng vertraulich bleibt.

Der zertifizierte Trauerredner wird in seiner Rede nur das verwenden, was von den am Gespräch Beteiligten zur Ansprache freigegeben wurde und für die öffentliche Trauerfeier geeignet ist. Hier kann man der Erfahrung des Experten vertrauen.

Die einige Tage später stattfindende Trauerfeier wird vom Trauerredner sorgfältig vorbereitet. Je nach den Wünschen bzw. der Weltanschauung des Verstorbenen findet die Trauerfeier mit oder ohne spirituell-religiösen Hintergrund statt. In Rücksprache mit den Angehörigen werden stilistische Komponenten, Literaturzitate und passende Musik ausgesucht und zu einem harmonischen Ganzen zusammengefügt. Der Trauerredner erarbeitet eine wohlformulierte Rede, die er im Rahmen der Trauerfeier kunstgerecht vorträgt. So wird gewährleistet, dass der geliebte Verstorbene in seiner Einzigartigkeit gewürdigt und verabschiedet wird.

Dies ist eine entscheidende Voraussetzung, damit die Angehörigen im guten Sinne Abschied nehmen können .

 

Stephan Knehr und Martin Schneller
Trauerredner