Kategorieübersicht: Presse

extratipp_160801

Trauerrednerakademie im Rhein-Main Extratipp vom 08.01.2017

Ich hatte nie etwas mit dem Tod am Hut … In der Ausgabe vom 8.1.2017 konnte Martin Schneller seine Arbeit bzw. die Arbeit der Trauerrednerakademie vorstellen. Lesen Sie den kompletten Artikel unter folgendem Link:  

Weiterlesen →
swr-bildschirmfoto

Ein Trauerredner muss der Fels in der Brandung sein – Interview im SWR

Am 27.11.2016 wurde der Gründer der Trauerrednerakademie, Martin Schneller, im SWR zu seinem Beruf und seinen Aufgaben befragt. Im Gespräch mit dem Moderator Carsten Otte erzählt er, wie er mit Tränen am Grab umgeht, worauf es bei einer guten Trauerrede ankommt und wie er trauernden Hinterbliebenen am besten helfen kann. Hören Sie hier den kompletten

Weiterlesen →
Eternity April16 - Titel

Trauerredner im Fachmagazin Eternity vom April 2016

Ich hatte mich für eine nichtreligiöse Rede entschieden. Es gab keinen Trauerkitsch, es ging nur darum,wie die Person gewesen ist. Es wurden auch die schwierigen Seiten der Verstorbenen erwähnt,kein Zuckerguss über das Leben derVerblichenen geschüttet. Das hat mir sehr gut gefallen. Jasmin Kleemann erinnert sich an die Trauerrede bei der Beerdigung Ihrer Großmutter In der

Weiterlesen →

Danksagung im Südkurier

Diese Danksagung (1/2 Seite im Südkurier) ist eine Besonderheit, die auch zum facettenreichen Leben des Verstorbenen passt. Er genoss sein Leben erst, als er das Alter von 80 Jahren bereits überschritten hatte. Es zeigt, wie anspruchsvoll und wunderbar es ist, als TrauerRedner mit den Angehörigen zu arbeiten. Neugierig geworden?  Dann das Bild anklicken und als

Weiterlesen →

Trauerrednerakademie im Deutschlandradio

Live Interview im Deutschland-Radio am 18.02.2016 zwischen Frau Watty (Redakteurin) und Martin Schneller (TrauerRednerAkademie) zum Thema Was sind „eigenschöpferische Leistungen“ von Trauer-Rednern? Gute Hochzeits- und Trauerreden sind einem höchstrichterlichen Urteil (Bundesfinanzhof München am 17.02.2016, AZ: V R 61/14) zufolge eine wahre Kunst. Allerdings nur unter bestimmten Voraussetzungen: ohne schablonenartige Redetätigkeit individuell und einzigartig zugeschnittene Reden

Weiterlesen →

Anmelden

Archive